Ganzheitliche Beratung

Paintner Christine
Feng Shui ist ein Werk­zeug zur Nut­zung der Na­tur­ge­setz­mäßig­kei­ten. Er­fahr­ung­en und Pra­xis im Um­gang mit Na­tur­ge­setz­en in Be­zug auf Um­welt, Ge­sund­heit, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Ge­sell­schaft. Stress, Kon­zen­tra­ti­ons­schwier­ig­kei­ten, Un­zu­frie­den­heit, Or­ien­tier­ungs­los­ig­keit sind heut­zu­tage nor­ma­le Er­schein­ung­en für die Mensch­heit. Aber dies sind Aus­wirk­ung­en der Evo­lu­ti­on, dem Um­gang mit sich selbst und der Um­geb­ung, mit der Ge­stal­tung des Le­bens und des Um­feld­es.

Bei Feng Shui und Ge­o­man­tie geht es um En­er­gie­ver­sorg­ung aus der na­tür­lich­en Um­geb­ung. In der frei­en Na­tur ist ge­nü­gend En­er­gie vor­han­den. Sie kommt vom Kos­mos (Son­ne), Um­geb­ung (Wind) und von der Er­de. Bei ein­em Ur­laub am Meer oder in den Ber­gen spürt man die­se En­er­gie am bes­ten. So­bald Be­grenz­ung­en (Haus, Dach, Wän­de) uns um­ge­ben, wird der na­tür­li­che En­er­gie­fluss be­ein­trächt­igt – bis hin zu bloc­kiert.

Ganz­heit­lich­es Feng Shui in­te­griert west­liche Ge­o­man­tie und die Neu­tra­li­sier­ung von ge­o­pa­thisch­em Stress. Da­mit sol­lte es Auf­ga­be für die Zu­kunft sein: zum uns um­ge­ben­den, ein­sei­ti­gen Wohl­stand (Handy, Schnel­lleb­ig­keit, Mo­bi­li­tät) auch den in­ner­en Wohl­stand (Zu­frie­den­heit, Er­wart­ungs­halt­ung sen­ken) zu ent­wick­eln.

Eine Feng Shui Be­ra­tung ist ganz­heit­lich, d.h. Wech­sel­wirk­ung­en zwi­schen Him­mel-Mensch-Er­de wer­den be­ar­bei­tet und be­rück­sich­tigt. Sie ist in­di­vi­du­ell, weil je­der ei­ge­ne Be­dürf­nis­se und ei­nen ei­gen­en Cha­rak­ter hat. Da­her ist das Ge­burts­da­tum je­des Men­schen mit­ein­zu­rech­nen. Es wird im­mer die gan­ze, un­mit­tel­bare Um­ge­bung be­trach­tet – kei­ne ein­zel­nen Räu­me oder Men­schen. Bei einer Be­ra­tung ana­ly­siert man die Wech­sel­wir­kung zwi­schen Mensch und Ge­bäu­de, Um­feld, Grund­stück. So­mit hat die ge­sam­te Fa­mi­lie / Fir­ma einen Nut­zen. Die Fa­mi­lie oder die Fir­ma er­hält eine Map­pe, in der die ge­eig­ne­ten, er­for­der­li­chen, in­di­vi­du­el­len Mas­snah­men auf­ge­lis­tet sind. Eine Be­ra­tung kann an be­ste­hen­den oder in Pla­nung be­find­lich­en Bau-Ob­jekt­en ge­macht wer­den.
In­halt ei­ner Be­ra­tung:


Ich freue mich auf Ih­re An­fra­ge!
Das In­for­ma­ti­ons­ge­spräch ist kos­ten­los!